• P5150057.JPG
  • P5150075.JPG
  • P5150084.JPG
  • P5150108.JPG
  • P5150188.JPG

So ging es mir heute wieder einmal, ich konnte mich nur wundern. Man sollte meinen, dass Menschen, die äußeren Wohlstand besitzen auch ein Mindestmaß an Intelligenz mitbringen. Aber scheinbar hab ich bei dem Ansatz einen gravierenden Denkfehler gemacht.

Als ich heute in Neckarsulm an der Kaufland-Tankstelle anstand, fuhr ein schniekes MG-Cabrio mit geöffnetem Verdeck vor und was musste ich sehen, als ich zum Fahrer blickte? Der hatte doch tatsächlich an der Tanke, da wo an jeder Säule ein großes "Rauchen verboten" Schild hängt, geraucht!

Da bekommt einer der Sprüche, die die Tabakindustrie mittlweile als Warnung auf ihre Schachteln drucken muss eine gänzlich akutere Bedeutung. Den Spruch "Rauchen kann tödlich sein" bringt man meist mit den Langzeitfolgen des Rauchens in Form von Arteriosklerose, Zungen-, Lippen- oder Lungenkrebs in Zusammenhang, aber an einer Tankstelle kann Rauchen bei einem Gasleck ziemlich akut tödlich werden und dann leider nicht nur für den Verursacher der Verpuffung, sondern auch für die Leute in seiner unmittelbaren Umgebung.

Also bitte Ihr Raucher, schaltet doch wenigstens an der Tankstelle Euer Gehirn an und lasst die Zigarette aus!

aktuelle Termine

7.Januar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
8.Januar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
4.Februar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
12.Februar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.