• 20200510_Nilgans_001.jpg
  • 20200510_Nilgans_002.jpg
  • 20200510_Nilgans_003.jpg
  • 20200510_Nilgans_004.jpg
  • 20200510_Nilgans_005.jpg
  • 20200510_Nilgans_006.jpg
  • 20200510_Nilgans_007.jpg
  • 20200510_Nilgans_008.jpg
  • 20200510_Nilgans_009.jpg
  • 20200510_Nilgans_010.jpg
  • 20200510_Nilgans_011.jpg
  • 20200510_Nilgans_012.jpg
  • 20200510_Nilgans_013.jpg
  • 20200510_Nilgans_014.jpg
  • 20200510_Nilgans_015.jpg
  • 20200510_Nilgans_016.jpg
  • 20200510_Nilgans_017.jpg
  • 20200510_Nilgans_018.jpg
  • 20200510_Nilgans_019.jpg

Sie ist endlich angekommen. Nachdem Linux schon den Fensterschmutz vom Computer entfernt hat, kümmert es sich nun auch um den Dreck an den Füßen. Es ist halt vielseitig! Lachend

  • 20120601_Matte_00120120601_Matte_001

  • 2012_MartinSchiedt_DCTS_ECR2012_MartinSchiedt_DCTS_ECR
  • 2012_MartinSchiedt_NCLA_ECR2012_MartinSchiedt_NCLA_ECR

Seit einiger Zeit bietet man den Lehrern bei uns die Möglichkeit, an einer Linux-Fortbildung teilzunehmen. Während des Lehrganges besteht dann auch die Möglichkeit, eine Zertifizierung durch das Linux Professional Institute (LPI) zu erlangen.

Die Zertifizierung besteht aus zwei Prüfungen, welche beide bestanden werden müssen. Bei Erfolg erhält man ein, wie ich finde, optisch gelungenes Zertifkat.

  • 2012_LPIC_Zertifikat2012_LPIC_Zertifikat

aktuelle Termine

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.