• 20200510_Nilgans_001.jpg
  • 20200510_Nilgans_002.jpg
  • 20200510_Nilgans_003.jpg
  • 20200510_Nilgans_004.jpg
  • 20200510_Nilgans_005.jpg
  • 20200510_Nilgans_006.jpg
  • 20200510_Nilgans_007.jpg
  • 20200510_Nilgans_008.jpg
  • 20200510_Nilgans_009.jpg
  • 20200510_Nilgans_010.jpg
  • 20200510_Nilgans_011.jpg
  • 20200510_Nilgans_012.jpg
  • 20200510_Nilgans_013.jpg
  • 20200510_Nilgans_014.jpg
  • 20200510_Nilgans_015.jpg
  • 20200510_Nilgans_016.jpg
  • 20200510_Nilgans_017.jpg
  • 20200510_Nilgans_018.jpg
  • 20200510_Nilgans_019.jpg

Heute haben wir einmal ausprobiert, wie gut man von Sinsheim nach Wissembourg in Frankreich kommt. Ab und an kaufen wir dort gerne ein, haben dieses bisher aber immer mit dem Auto erledigt.

Heute ging es also mit unserem Einkaufsroller auf dem Rücken (der lässt sich tatsächlich als Rucksack nutzen) zum Bus vor der Haustür. Nur wenige Minuten später waren wir auch schon am Bahnhof und mussten nur wenige Minuten auf unseren ersten Zug warten. Dieser brachte uns dann nach Heidelberg, genauer zur Haltestelle der Orthopädischen Klinik.
Kurze Zeit später und ohne Bahnsteigwechsel, ging es mit dem nächsten Zug dann Richtung Neustadt an der Weinstraße, wo der erste Bahnsteigwechsel ohne Rolltreppe und Fahrstuhl erfolgen musste. Die vielen Leute mit Fahrrad und Gepäck waren hier nicht wirklich zu beneiden. Von Neustadt fuhren wir dann direkt bis Wissembourg.

Alles in allem waren wir gute drei Stunden unterwegs, länger als mit dem Auto, aber viel entspannter. Wir hatten beide den Eindruck im Urlaub zu sein, vollkommen entschleunigt und ohne Stress unterwegs!

Wissembourg kannten wir ja schon von unseren vorherigen Besuchen. Ein hübsches Städtchen, mit einem leckeren asiatischen Restaurant Royal Wok.
Wir sind trotzdem einmal eine Runde durch die Stadt, danach Essen und erst zum Abschluss einkaufen. Mit gut 30kg Mehrgewicht ging es dann wieder auf den Rückweg nach Sinsheim.

Der Rückweg verlief im Prinzip ähnlich wie der Hinweg. Allerdings mussten wir diesmal in Neustadt keinen Bahnsteigwechsel vornehmen.

Eine kleine Trübung unserer guten Stimmung wurde durch die vielen besoffenen Fußballfans und die extrem vielen besoffenen Jugendlichen vom Fasching zwar erreicht, aber unterm Strich war auch der Rückweg in Ordnung.

In Sinsheim lernten wir dann, dass es am Wochenende mit den Bussen ab einer bestimmten Uhrzeit alles ein wenig anders läuft, so dass wir die letzten Kilometer mit einem Taxi zurückfuhren. Der sehr nette Taxifahrer klärte uns aber über das Öffi-System in Sinsheim auf und auch deswegen waren wir am Ende mit unserem Experiment zufrieden.

Wir können jedem nur empfehlen, ab und an das Auto einfach einmal stehen zu lassen. Es funktioniert tatsächlich! Vielleicht nicht immer, aber auch ein Auto kann einen ja mal stehen lassen!

  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00120200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_001
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00220200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_002
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00320200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_003
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00420200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_004
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00520200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_005
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00620200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_006
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00720200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_007
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00820200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_008
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_00920200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_009
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_01020200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_010
  • 20200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_01120200222_mit_den_Oeffis_nach_Wissembourg_011

aktuelle Termine

6.Oktober 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim (abgesagt)
14.Oktober 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
3.November 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim (abgesagt)
11.November 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.