• 20200510_Nilgans_001.jpg
  • 20200510_Nilgans_002.jpg
  • 20200510_Nilgans_003.jpg
  • 20200510_Nilgans_004.jpg
  • 20200510_Nilgans_005.jpg
  • 20200510_Nilgans_006.jpg
  • 20200510_Nilgans_007.jpg
  • 20200510_Nilgans_008.jpg
  • 20200510_Nilgans_009.jpg
  • 20200510_Nilgans_010.jpg
  • 20200510_Nilgans_011.jpg
  • 20200510_Nilgans_012.jpg
  • 20200510_Nilgans_013.jpg
  • 20200510_Nilgans_014.jpg
  • 20200510_Nilgans_015.jpg
  • 20200510_Nilgans_016.jpg
  • 20200510_Nilgans_017.jpg
  • 20200510_Nilgans_018.jpg
  • 20200510_Nilgans_019.jpg

Da sag noch mal einer, frühes Aufstehen wird nicht belohnt! Heute Morgen kamen wieder lustige Laute vom Nest der Turmfalken. Als ich rausguckte, sah ich dass Männchen vorm Nest sitzen und dann, wie es im Nest verschwand. Ich dachte erst, ich hätte mich verguckt, da wir darüber, dass das Männchen das Nest belegt, noch nichts gelesen hatten. Leider war ich mit der Kamera wieder einmal zu langsam, aber es ist ja auch noch früh!

Auf dem Balkon hörte ich dann von rechts merkwürdige Laute und sah das Weibchen auf einem Giebel sitzen. Die konnte ich zum Glück noch ablichten. Das mit dem Männchen war also keine Einbildung! Kurz darauf flog das Weibchen dann zur Jagd ab.

Update

Eben konnte ich auf einer Webseite nachlesen, dass Weibchen und Männchen sich zu Anfang der Brut durchaus abwechseln und sie dann selber auf Jagd geht. Erst zur Hauptbrutzeit übernimmt sie wohl die vollständige Zeit und das Männchen sorgt für die Nahrung. Demnach würde aktuell alles gut passen. :)

  • 20200517_Turmfalke_00120200517_Turmfalke_001
  • 20200517_Turmfalke_00220200517_Turmfalke_002

Auch heute war das Turmfalkenweibchen wieder am Nest. Leider haben wir seit zwei Tagen das Männchen nicht mehr gesehen. Wir hoffen ja nicht, dass dem Männchen etwas passiert ist! Das wäre mehr als traurig!

  • 20200510_Turmfalke_00120200510_Turmfalke_001
  • 20200510_Turmfalke_00220200510_Turmfalke_002

Heute mal wieder ein paar aktuelle Aufnahmen vom Turmfalken-Weibchen. Leider ist das Männchen heute noch nicht zu sehen gewesen.

Man hatte eben das Gefühl, dass sie mich beim Fotografieren genau beobachtet hat, obwohl ja gute 25 Meter Distanz zwischen uns waren. Aber was sind schon 25 Meter für die Augen eines Falken!?

Ach ja, der kleine Haussperling musste auch noch aufs Bild, nachdem er so schön mit vollem Schnabel auf der Rinne saß.

  • 20200505_Spatz_Sinsheim20200505_Spatz_Sinsheim
  • 20200505_Turmfalke_Sinsheim_00120200505_Turmfalke_Sinsheim_001
  • 20200505_Turmfalke_Sinsheim_00220200505_Turmfalke_Sinsheim_002
  • 20200505_Turmfalke_Sinsheim_00320200505_Turmfalke_Sinsheim_003
  • 20200505_Turmfalke_Sinsheim_00420200505_Turmfalke_Sinsheim_004
  • 20200505_Turmfalke_Sinsheim_00520200505_Turmfalke_Sinsheim_005

Wir sind total begeistert!

Gegenüber von uns hat sich ein Turmfalkenpärchen seinen Nistplatz ausgesucht. Gerade noch die richtige Reichweite für das Teleobjektiv, so dass wir ein paar schöne Aufnahmen machen können. Jetzt hoffen wir natürlich auf eine erfolgreiche Brut, schließlich hat man nicht oft so viel Glück, diese tollen Tiere so nah erleben zu dürfen!

  • 20200501_Turmfalken_00120200501_Turmfalken_001
  • 20200501_Turmfalken_00220200501_Turmfalken_002
  • 20200501_Turmfalken_00320200501_Turmfalken_003
  • 20200501_Turmfalken_00420200501_Turmfalken_004

aktuelle Termine

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.