• 20200510_Nilgans_001.jpg
  • 20200510_Nilgans_002.jpg
  • 20200510_Nilgans_003.jpg
  • 20200510_Nilgans_004.jpg
  • 20200510_Nilgans_005.jpg
  • 20200510_Nilgans_006.jpg
  • 20200510_Nilgans_007.jpg
  • 20200510_Nilgans_008.jpg
  • 20200510_Nilgans_009.jpg
  • 20200510_Nilgans_010.jpg
  • 20200510_Nilgans_011.jpg
  • 20200510_Nilgans_012.jpg
  • 20200510_Nilgans_013.jpg
  • 20200510_Nilgans_014.jpg
  • 20200510_Nilgans_015.jpg
  • 20200510_Nilgans_016.jpg
  • 20200510_Nilgans_017.jpg
  • 20200510_Nilgans_018.jpg
  • 20200510_Nilgans_019.jpg

Was für ein großartiger Abend in der Kilianskirche Heilbronn! Giora Feidman spielte erneut mit dem Rastrelli Cello Quartett ein sensationelles Konzert. Die Besonderheit diesmal, es wurden Die Beatles mit ihrer Musik präsentiert.Wie auch bei den letzten Konzerten, beeindruckte Feidman mit seiner tollen Spielweise und man sah wieder allen Künstlern ihre Freude an der Musik an.

Als Besonderheit trat dann auch noch das Jerusalem Duo mit zwei Stücken auf und zeigte ein tolles, sehr gefühlvolles Spiel mit Harfe und Sopransaxophon. Zum Ende gab es dann noch als Zugabe Hey Jude, bei der alle gemeinsam auftraten und einer der Cellisten sein Instrument gegen eine E-Gitarre tauschte.

Die Akustik der Kilianskirche war wirklich gut. Ein wenig klingen die Geräusche der Straßenbahn und der Kirchenglocke durch, aber das ist verschmerzbar. Die Temperatur in der Kirche war gestern angenehm. Wir hatten damit gerechnet, dass es wesentlich kälter sein wird.

Einziger Negativpunkt waren die Smartphonebenutzer, die sich mit ihren Geräten nicht auseinandersetzen und die superhelle Blitz-LED dauerhaft eingeschaltet lassen. Davon war nicht nur Giora Feidman genervt. Leider hat die Dame, die hier besonders negativ auffiel, es nicht einmal bemerkt, als sie von Feidman persönlich darauf angesprochen wurde.

  • 20170114_Heilbronn_Feidman_00120170114_Heilbronn_Feidman_001
  • 20170114_Heilbronn_Feidman_00220170114_Heilbronn_Feidman_002
 

aktuelle Termine

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.